Museumstag 2022 "Kurt Becker und die Singvögel vom Untermain" - HGV Bürgstadt

Direkt zum Seiteninhalt

Museumstag 2022 "Kurt Becker und die Singvögel vom Untermain"

Berichte > 2022
Am 10. September 2022 fand im Museum und in der Mittelmühle Bürgstadt der Museumstag 2022 des HGV Bürgstadt statt. Lange geplant und immer wieder verschoben, konnte die Sonderausstellung "Kurt Becker und die Singvögel vom Untermain" im Obergeschoss des Museums an diesem Tag eröffnet werden. Der Volksschullehrer Kurt Becker gründete im Jahr 1954 den "Bürgstadter Knabenchor", der später zu den "Singvögeln vom Untermain" wurde und auf Grund hervorragender Leistungen einen Bekanntheitsgrad weit über die Landkreisgrenzen erreichte. Diese Chorvereinigung bestand fast 40 Jahre und hatte insgesamt 400 Mitglieder. Nicht nur der Gesang spielte eine wichtige Rolle, sondern auch die Geselligkeit. Es wurden Radtouren, Zeltlager und Heimabende veranstaltet. Und so lebte auch am Museumstag die Erinnerung an vergangene Zeiten wieder auf. Die Anzahl der Gäste übertraf bei weitem die Erwartungen, mehr als 100 Gäste waren von nah und fern gekommen. Der Chor der Ehemaligen unter der Leitung von Egbert Straub unterhielt das begeisterte Publikum mit einem Potpourri verschiedener Chorlieder. Die Jugendlichen hatten Gelegenheit an einer Lagerolympiade teilzunehmen und im Außenbereich gab es Zeltlagerromantik mit Stockbrot am Lagerfeuer und Geschichten aus vergangenen Zeiten. Bei der Multimediashow im Kleinen Saal der Mittelmühle konnte man tief in die Geschichte der Singvögel eintauchen, ein Interview des Chorleiters vom Bayerischen Rundfunk hören, diverse Videoclips sehen und mit einem ehemaligen Singvogel in Erinnerungen schwelgen. Eine rundum gelungene Veranstaltung für die sich der HGV Bürgstadt ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern bedanken möchte.
Letzte Änderung: 27.01.2024
Zurück zum Seiteninhalt